Allgemein

Die Schulzeit – vom lockeren Spaziergang bis hin zur Expedition

Kommende Woche ist es soweit! 😍

Mein Herzensprojekt „Stark durch die Schule. Ein kleiner Ratgeber fĂŒr eine entspannte Lern- und Hausaufgabenzeit“ kommt aus dem Druck!
Ich freu mich mega, euch mein Projekt bald zeigen zu dĂŒrfen!

Ein kleiner Vorgeschmack gibt’s aber heute schon:

Die Schulzeit gleicht fĂŒr die einen einem gemĂŒtlichen Spaziergang, fĂŒr die anderen einer Expedition auf den Mount Everest bei extremer KĂ€lte und schlechten Schuhen.
Was brauchen unsere Kinder, um den Gipfel oder besser noch die vielen Gipfel erfolgreich zu bezwingen? Welche AusrĂŒstung ist notwendig, was darf im Rucksack auf keinen Fall fehlen und vor allem: Unter welchen Bedingungen werden die Kinder die Freude am „Bergsteigen“ beibehalten? Der folgende Abschnitt soll eine kleine „Packliste“ bereithalten:

Wanderstöcke: Es wandert sich leichter mit Stöcken.
Wer kann uns begleiten und unterstĂŒtzen, wenn es holprig wird? Wer hĂ€lt uns, wenn wir fallen? Und wer stĂŒtzt uns, wenn wir eine helfende Hand brauchen?

🚑Erste Hilfe-Paket: Auf einer schwierigen Tour kommt es schon mal vor, dass wir umknicken oder das Knie aufschĂŒrfen. Was befindet sich alles in unserem (mentalen) Notfallkoffer? Was machen wir, wenn etwas nicht so lĂ€uft, wie erhofft? Wie gehen wir mit Niederlagen um und blicken optimistisch wieder nach vorne?

☔Regenschutz: Auf so einer Bergtour können uns viele Situationen begegnen, die unangenehm sind. Ein Sturm, der ĂŒber uns herzieht, ein schwindelerregender Grat, den wir queren mĂŒssen oder eine Blase am Fuß. Je grĂ¶ĂŸer unsere psychische WiderstandsfĂ€higkeit
(Resilienz) ist, desto besser können wir mit diesen Herausforderungen umgehen. Probleme werden zu Herausforderungen und die Kraft unserer Gedanken wird uns bewusst.



Was sonst noch so auf die Packliste gehört und was das alles mit Lernen zu tun hat – Das erfahrt ihr demnĂ€chst in meinem kleinen aber feinen Leitfaden! ❀

Alles Liebe
Elisabeth

Foto: @ludwigberchtold

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert